+49 (0 )2375 937313 info@indonesien.org
Seite auswählen

Neues Leben Indonesien e.V.

Bildung schafft Zukunft.

Neues Leben Indonesien e.V.

Bildung schafft Zukunft.

Herzlich willkommen!

Neues Leben Indonesien ist seit über 40 Jahren in Indonesien aktiv und bietet armen Kinder eine einmalige Möglichkeit eine gute Schule unter christlicher Leitung zu besuchen, damit sie für das Leben gerüstet sind.

Zurzeit werden weit über 500 Kinder von 30 Lehrer/innen betreut. Menschen in ihrer Not zu helfen ist gelebtes Evangelium. Und Bildung vermittelt Menschen die nötigen Kenntnisse, die sie befähigen, aus der Spirale der Armut herauskommen. Wir würden uns freuen, wenn Sie für diese Arbeit beten und spenden würden. Viel Freude beim Lesen unserer Homepage, und wenn Sie uns unterstützen würden, wäre das ein großer Segen.

Neues Leben Indonesien e.V. Hofstraße 24 58802 Balve info@indonesien.org

Die Situation

Indonesien ist in den vergangenen Jahren durch politische Unruhen und durch wirtschaftliche Schwierigkeiten gegangen. Mit der Folge, dass aus dem aufstrebenden Schwellenland ein Armenhaus Asiens geworden ist. Mission ist in Indonesien verboten. Ausländische Missionare mussten das Land verlassen. Religionsfreiheit gibt es nur innerhalb der kirchlichen Räumlichkeiten. Ausdrücklich spricht das Gesetz gegen Evangelisation. Worunter man allerdings oft versteht, dass man Moslems wirtschaftliche Vorteile verspricht, um sie für das Christentum zu gewinnen.

d

Immer wieder berichten auch deutsche Medien von Anschlägen auf Kirchen. Dennoch erleben wir auch Offenheit und Begegnungsmöglichkeiten. Ziel unserer Schule ist es deswegen, die Kinder einen guten Umgang mit Andersgläubigen zu lehren. Wir sind bewusst keine Schule nur für Christen, sondern für alle. Kindern sollen lernen, frei von Vorurteilen miteinander zu spielen. Es besteht bei vielen Menschen Hoffnung, dass die neue Regierung, von guten Beratern umgeben und international unterstützt, dem Land Frieden und Wohlstand bringen möge.

Wir sind Partner der Mission

Neues Leben Indonesien e.V. ist ein in Deutschland eingetragener Verein, der sich als partnerschaftlicher Förderverein zur Unterstützung der Missionsarbeit in Indonesien versteht. Laut Mitteilung des Finanzamtes Altenkirchen vom 05.04.2016 ist diese Arbeit im Sinne der § 51 PfAO als gemeinnützig und mildtätig anerkannt.

Die New Life Foundation ist eine indonesische Stiftung mit ihrem Sitz in Cimahi, nahe Bandung auf der Insel Java. Die Vorsitzende der Stiftung, Dedeh Sawitri, ist ausgebildete Pädagogin. Als Geschäftsführerin steht sie mit dem Beirat und zurzeit 23 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen der gesamten Arbeit (Kindergarten, Schule und sozialem Dienst) vor. Die Arbeit hat ein gutes Ansehen bei den Behörden und bei befreundeten christlichen Gemeinden.

Die Möglichkeiten

Es ist aber erlaubt, im privaten wie im kirchlichen Bereich „die Religionsfreiheit“ auszuleben. Auch darf man, auf private Anfragen hin, kurz über den eigenen Glauben sprechen. Selbst im Unterricht dürfen christliche Lehrer solche Anfragen von Schülern kurz beantworten. Allerdings muss der gefragte Lehrer bei Rückfragen und kontroversen Ansichten auf die Möglichkeit eines persönlichen Gesprächs in seiner Wohnung verweisen. Dass Indonesier sich für den Glauben an Jesus Christus entscheiden, hängt eindeutig mit dem glaubwürdigen Leben von Christen zusammen. Nicht so sehr die Lehre überzeugt, sondern die Verhaltens­weisen der Christen im Alltag – Politik, Geschäft, Kultur- und vor allem das Familienleben. Deshalb ist diese notwendige sozialpädagogische Arbeit in Cimahi, einer Stadt die in 40 Jahren von einer Kleinstadt zu einer Millionenstadt gewachsen ist, besonders wichtig. Der Einsatz für Waisenkinder, arme Kinder, gefährdete Jugendliche und Familien, die in großer Armut leben, bleibt uns sehr wichtig. Nur gut ausgebildete Menschen, welche die indonesische Einheitssprache beherrschen und der englischen Sprache mächtig sind, haben eine Chance aus dem Teufelskreis der Armut auszubrechen.

2 + 9 =